Schnellsuche




Concorde Charisma IV10.08.2021

Baureihe komplett überarbeitet in der 4. Generation

Der neue Charisma ist mit einer kompletten Überarbeitung das Highlight im neuen Concorde Modelljahr 2022. Mit technischen Innovationen, einer hohen Design-Kreativität und zahlreichen Ideen, das verfügbare Raumangebot noch intensiver zu nutzen, gehört der Charisma IV zu den beachtlichen Neuentwicklungen im Segment der Luxus-Reisemobile.

Es ist seit Jahren die Concorde Firmenphilosophie, dass pro Modelljahr jeweils eine Baureihe mit technischen Innovationen sowie neuem Design- und Ausstattungsvarianten in den Fokus gestellt wird. Für das Modelljahr 2022 ist das die Baureihe Charisma, die nach 9 Jahren jetzt mit der 4. Generation vorgestellt wird.

Ein Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung des neuen Charisma lag in der Gestaltung des Außendesigns. Neu ist die attraktive Frontmaske, die vom Centurion Daily stammt. Besondere Eleganz vermitteln die rahmenlosen Fahrerhaus-Seitenscheiben, die gerundeten Dach-Rahmenprofile mit integrierter Markise wie auch die neuen Seitenschürzen. Optionale, schlosslose Sensor-Touch-Stauraumklappen sind in punkto Design und Technik vorbildlich. Leuchtenträger mit schräg gesetzten Lichtelementen, der attraktive Heckspoiler mit integriertem Kamerasystem, die hilfreiche Rückfahrbeleuchtung (Arbeitsscheinwerfer) sowie eine dritte Bremsleuchte in der Mitte der Rückwand sind die Highlights der Heckgestaltung.

Der Doppelboden mit Durchlademöglichkeit über die gesamte Fahrzeugbreite im vorderen Bereich, die aufgeräumte Anordnung aller Technikelemente wie Batterien, Elektrik, Heizung und diverser Tanks sind jederzeit gut zu erreichen. Komfortabel ist die Option, die Ablassventile für Schwarz- und Grauwasser kameraüberwacht vom Fahrersitz aus bedienen zu können.

Sehr geräumig ist auch die beidseitig zugängliche Heckgarage mit optionalen Airline-Befestigungsschienen. Geräumig ist das Stichwort für das Innenleben des neuen Charisma, in dem jedes mögliche Platzangebot genutzt wurde. Schon die Eingangstür bietet mit 67 Zentimetern Breite viel Platz.

Das Fahrerhaus besticht durch das ergonomisch angeordnete Armaturenbrett. Der separate Monitor für das Birdview-System mit Rückspiegel-Funktion ist ein „Hingucker“. Alle Monitore und Schalter sind so positioniert, dass sie bequem mit einem Blick einsehbar und mit einem Handgriff erreichbar sind. Ein Highlight in diesem Bereich ist das abnehmbare Lenkrad.

Ohne Lenkrad lässt sich der Fahrersitz problemlos in die Wohnwelt des Charisma drehen. Diese glänzt mit zwei Möbelfarben und drei Kombinationsmöglichkeiten. Neu sind unter den Dachstauschränken Ablagefächer, bezogen mit Leder-Material in dem Farbton „Vanille“, die somit einen enormen Raumeindruck schaffen.

Größe ist, wie bereits erwähnt, die Maxime im neuen Charisma. Jede Möglichkeit wurde genutzt, um Ablagefächer, -flächen und Stauräume zu schaffen. Die Küche mit Apothekerschrank und zahlreichen Schubladen ist ein sehr gutes Beispiel. Der sehr große Kleiderschrank im Bad sowie Schubladen und -fächer unterhalb des Bettes sowie im Bodenbereich des Schlafzimmers, dokumentieren die „räumliche“ Ideenvielfalt.

Das großzügig über die gesamte Fahrzeugbreite konzipierte Bad mit optimaler Ausstattung wie separater Dusche (optional Regenwald-Variante), ein Waschtisch mit viel Ablagefläche sowie hoch angesetztem Wasserhahn. Der große, in die Tür integrierte Spiegel vermittelt das Ambiente einer Wellness-Oase.

Im Schlafzimmer versprechen die große Bett-Liegefläche und hochwertige Matratzen mit komfortabler Tellerunterfederung besten Schlafkomfort.

 Mehr auf Concorde Reisemobile.

Weitere Meldungen

<<<
>>>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    [X]