Schnellsuche




Start der Caravaning Saison 202006.03.2020

Jetzt wird es Zeit Wohnwagen und Wohnmobil aus dem Winterschlaf zu wecken
Wer seinen Caravan oder sein Reisemobil über den Winter stillgelegt hat, sollte allmählich mit den Vorbereitungen für die neue Saison beginnen. Es wird Zeit einen Termin für die Frühjahrsinspektion beim Caravaning-Fachhändler zu vereinbaren. Denn um Caravan und Reisemobil aus dem Winterschlaf zu wecken, bedarf es einiger Reinigungs- und Wartungsarbeiten.

Den „Frühjahrsputz“ des Freizeitfahrzeugs, wie waschen, saugen und wischen kann jeder Caravaning-Fan selbst erledigen. Die Überprüfung aller Fahr- und Wohnsysteme sollte allerdings dem Caravaning-Fachmann überlassen werden. Bremsen, Reifen, Lichtanlage und bei Reisemobilen auch der Öl-, Kühl- und Wischwasserstand sind schließlich für die Verkehrstauglichkeit entscheidend. Die Prüfung der Wasserversorgung, der 12-Volt und 230-Volt Stromversorgung, der Gasanlage, des Herds und des Kühlschranks stellt die Funktion aller Wohnsysteme sicher. Die wiederkehrenden Routineuntersuchungen wie TÜV oder Gasprüfung kann der Caravaning-Fachhändler ebenfalls durchführen. Sollte bei den Prüfungen ein Fehler gefunden werden, kann ihn der Caravaning-Fachhändler gleich vor Ort beheben.

„Im Frühjahr sind die Caravaning-Fachhändler mit der Erstauslieferung von Neufahrzeugen, die auf den Herbst- und Wintermessen gekauft wurden stark eingebunden. Hinzu kommen die zahlreichen Servicetermine anlässlich des Saisonstarts,“ schildert Kai Dhonau, Präsident des Deutschen Caravaning Handels-Verbands DCHV. „Wer pünktlich zum Saisonstart losfahren möchte, sollte also frühzeitig einen Termin für den Frühjahrscheck vereinbaren.“

 
 

Weitere Meldungen

<<<
>>>
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    [X]